Sonntag, 22 April 2018

FAQ

Im Servicefall wenden Sie sich bitte zunächst an den Fachhändler, bei dem Sie das Graef Produkt gekauft haben. Alternativ füllen Sie das Kontaktformular aus.

Sollten Sie das Gerät zu uns einsenden, verpacken Sie das Gerät sicher, legen Sie bitte eine Ursachenbeschreibung bei sowie die Information, ob Sie einen Kostenvoranschlag wünschen. Ihr Gerät wird in der Reihenfolge des Eintreffens bearbeitet und je nach Fehler oder Ursache erhalten Sie von uns eine Nachricht oder Kostenvoranschlag; Im Falle einer Gewährleistung oder Garantie senden wir Ihnen das funktionsfähige Gerät retour.

Bitte vergewissern Sie sich, dass kein Zubehör! (z.B. Milchkännchen, Siebträger, Tablett, Restehalter, etc.), es sei denn dieses ist defekt und zusätzlich verpackt, mitgesendet wird. Verpacken Sie das Gerät sicher und stoßfest, wenn möglich in der Originalverpackung und in einer robusten Versandverpackung!

Fetten Sie nach der Reinigung oder in regelmäßigen Abständen, laut Bedienungsanleitung, alle wichtigen Teile des Allesschneiders mit Vaseline. Wichtig sind hier der Abstreifer, das Messerzahnrad, die Motorschnecke sowie die Messerschraube.

Falls sich trotz fetten das Messer sich nachwievor nicht bewegt, kann ein anderer Defekt vorliegen.
Bitte schicken sie in diesem Fall das Gerät ein!

Sie können das Messer Ihres Allesschneiders mit einem von "Graef" erhältlichen Messerschleifer nachschleifen. Je nach Type benötigen Sie den jeweiligen Messerschleifer. Diese funktionieren besonder gut bei einer glatten Schneide. 
Alternativ können sie Ihr Messer zu einem Messerschärfer bringen.
Bei manchen Messern empfehlen wir das Messer komplett zu erneuern. Zum Beispiel, wenn das Messer sehr alt oder stark verbraucht ist.

Für den richtigen Druck muss der Kaffee den richtigen Mahlgrad (Grenze zwischen Mehl und feiner Struktur) haben sowie die richtige Menge (Ca. 7-8 Gramm) und mit 15 - 20 kg Gewicht in den Siebträger gepresst werden. 
Falls Sie dies beachtet haben, kann eine Ursache eine verkalkte Maschine sein. Die Maschine sollte regelmäßig entkalkt und gereinigt werden, vorallem bei häufigem Kaffeegenuss sollte dies in kürzeren Abständen geschehen.

Über uns

Emil Pickhart GmbH

Petritschgasse 10
1210 Wien

tel. +43 1 2597131
fax. +43 1 2596263

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!